Springe direkt zu:
zur Startseite des INFOPOOLS



Es befinden sich 653 Dokumente
in 11 Kategorien und 3 Sprachen
im Infopool.


Unternavigation:
Wählen Sie ein Schlagwort anhand seines Anfangfangsbuchstaben aus.


INFOPOOL Picture
Inhaltsbereich:
Infopool » nach Schlagworten » Bundesländer

11 Dokumente gefunden

Dokumente 1 bis 5 von 11

 
 [1]  2  3 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite

Sortieren nach A-Z | Z-A | Neueste zuerst | Älteste zuerst

Brandenburg - ein Land für Familien

Dokumentendetails anzeigen lassen!

"Brandenburg - ein Land für Familien? Die Verwirklichung der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit als motivierender Faktor in der Unternehmenskultur" Dokumentation eines Workshops am 19.06.2003


06.04.2006 | pdf | 1.8 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (464)

Demographischer Wandel oder demographische Revolution?

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Die demografische Revolution ist eine Revolution regionaler Märkte. Alle, die ihre Produkte oder Dienstleistungen auf regionalen Märkten anbieten, sind ihr unausweichlich ausgesetzt. Vor allem dann, wenn die Produkte oder Dienstleistungen altersabhängig oder in Abhängigkeit von Haushaltsstrukturen nachgefragt werden. Und es gibt wenig, für das das nicht gilt. Nachfragepotentiale entstehen und vergehen. Zielgruppen ändern ihre Stärke und ihren Ort. Kaufkraft schwindet oder entsteht neu. - Sehr schnell und regional sehr unterschiedlich.


20.03.2008 | pdf | 543 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (317)

Die Demografische Lage der Nation

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Dies ist die dritte Studie des Berlin-Instituts zur demografischen Lage der Nation. Der Ausblick, den wir im Jahr 2004 zum ersten Mal gegeben haben, hat sich nicht eben verbessert. Die demografischen Rahmendaten haben sich vielmehr verschlechtert. Die jährliche Zahl der Neugeborenen ist noch einmal kräftig gesunken, um rund 40.000, die Zuwanderung ist in den vergangenen Jahren komplett zum Erliegen gekommen. Sollte die heutige Entwicklung anhalten, wäre die erst im Jahr 2009 publizierte "mittlere" Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes schon wieder Makulatur: Demnach soll sich die Bevölkerungszahl in Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts um acht bis zwölf Millionen vermindern. Doch nach heutigem Trend könnte der Schwund auch ein paar Millionen mehr betragen. Die vorliegende Studie zeigt, wo die großen Herausforderungen der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts liegen, und was die Zivilgesellschaft tun kann, um zum Wohlergehen der Gesellschaft nach dem Ende des Wachstums beizutragen.


16.03.2011 | pdf | 7.5 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (354)

Employment and Fertility - East Germany in the 1990s

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Inauguraldissertation zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktors der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock


07.04.2006 | pdf | 1.0 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (250)

Fatherhood in East-Germany

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Der Übergang zur Vaterschaft in Ostdeutschland in den 1990ern. Psychologische Determinanten der Erstgeburt und die Bedeutung des Übergangs zur Elternschaft für junge Erwachsene aus Rostock.


18.04.2006 | pdf | 1.4 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (212)
 
 [1]  2  3 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite