Springe direkt zu:
zur Startseite des INFOPOOLS



Es befinden sich 653 Dokumente
in 11 Kategorien und 3 Sprachen
im Infopool.


Unternavigation:
Wählen Sie ein Schlagwort anhand seines Anfangfangsbuchstaben aus.


INFOPOOL Picture
Inhaltsbereich:
Infopool » nach Schlagworten » Abwanderung

3 Dokumente gefunden

Dokumente 1 bis 3 von 3

 
 [1] 
 

Sortieren nach A-Z | Z-A | Neueste zuerst | Älteste zuerst

Frauen machen neue Länder

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Ziel der vorliegenden Studie ist es nicht, die existierenden und gut dokumentierten Probleme in Ostdeutschland zu leugnen. Vielmehr lenkt die Studie den Blick auf die häufig vernachlässigten positiven Entwicklungen und Lichtblicke in den neuen Bundesländern und stellt dabei im Besonderen die Potentiale heraus, welche junge Frauen auch für die zukünftige Entwicklung Ostdeutschlands mitbringen. Anhand der Themenbereiche Bildung, Arbeitsmarkt, Lebenssituationen und Wanderungen setzen sich die folgenden Beiträge mit der Rolle von Frauen in den neuen Bundesländern auseinander.


21.07.2009 | pdf | 3.4 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (410)

Not am Mann

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Ziel der vorliegenden Studie ist es, Wissenslücken zu schließen. Denn es existieren kaum Untersuchungen über die Menschen, die in den peripheren Regionen der neuen Bundesländer zurück bleiben. Was sind ihre Motive für die Heimatverbundenheit? Worin unterscheiden sich jene, die bleiben, von denen, die gehen? Warum entscheiden sich Männer viel häufiger als Frauen gegen die Abwanderung? Welche Auswirkungen hat das Fortgehen auf das Zusammenleben in den Kommunen? Entsteht durch den Männerüberschuss eine patriarchalische Jugendkultur, die Frauen zusätzlich zur Abwanderung treibt? Treibt der Frauenmangel die Männer ins rechte Lager oder beeinflusst er die Kriminalitätsrate? Verändern sich die Geschlechterrollen, die Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen? Oder wirkt sich das zahlenmäßige Missverhältnis von Frauen und Männern gar nicht auf den sozialen Alltag aus?


18.10.2007 | pdf | 4.6 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (307)

Regionale Aspekte der demografischen Alterung

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Deutschlands Bevölkerung altert - aber nicht überall gleich schnell. In einigen Regionen Deutschlands schrumpft und altert die Bevölkerung mit dramatischer Geschwindigkeit, andere Regionen wachsen und werden nur langsam älter. Für die Kommunen bedeutet dies, dass sie ganz unterschiedliche Anforderungen aufgrund ihres demografischen Profils zu bewältigen haben: Ein Kreis mit starkem Bevölkerungsrückgang steht vor anderen Aufgaben als einer, in den über lange Zeiträume junge Familien zuziehen. Mit dieser Problematik beschäftigt sich der Report Altersdaten 1-2/2010, den das Projekt "Gerostat" des "Deutschen Zentrums für Altersfragen" (DZA) im Oktober 2010 veröffentlicht hat. Darin werden die regionalen Unterschiede im Fortschreiten der Bevölkerungsalterung und deren Konsequenzen für das kommunalpolitische Handeln analysiert.


26.11.2010 | pdf | 1.9 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (208)
 
 [1]