Springe direkt zu:
zur Startseite des INFOPOOLS



Es befinden sich 653 Dokumente
in 11 Kategorien und 3 Sprachen
im Infopool.


Unternavigation:
Wählen Sie ein Schlagwort anhand seines Anfangfangsbuchstaben aus.


INFOPOOL Picture
Inhaltsbereich:
Infopool » nach Schlagworten » Arbeit

23 Dokumente gefunden

Dokumente 1 bis 5 von 23

 
 [1]  2  3  4  5 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite

Sortieren nach A-Z | Z-A | Neueste zuerst | Älteste zuerst

Arbeit durch Bildung und Innovation

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Mit dem Programm Arbeit durch Bildung und Innovation verfolgt das Land das Ziel, ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu unterstützen, die Wirtschaft zu stärken und durch steigende Wertschöpfung attraktive, dauerhafte und existenzsichernde Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Das Programm ist konsequent auf die Verbreiterung der wirtschaftlichen Basis und mehr Arbeitsplätze auf dem 1. Arbeitsmarkt ausgerichtet.


10.07.2008 | pdf | 706 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (1118)

Balance von Arbeit und Leben - Neue Zumutungen oder Chance für mehr Lebensqualität?

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Die Studie gibt Einblicke in die Arbeitszeitgestaltung von Unternehmen in unterschiedlichen Branchen und in das Zeithandeln der Beschäftigten zwischen betrieblichen Anforderungen und privaten Interessen. Die Voraussetzungen für ein gelungenes Balancieren sind auf beiden Seiten noch wenig entwickelt.


20.02.2008 | pdf | 69 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (466)

Blick zurück nach vorn

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Blick zurück nach vorn: In Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam Gleichstellung gestalten. Dokumentation zum Abschluss des Aktionsprogramms "Implementierung von Gender Mainstreaming" im Rahmen des Arbeitsmarkt- und Strukturentwicklungsprogramms (ASP)


08.02.2007 | pdf | 2.4 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (657)

BMFSFJ Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2010

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Wie familienfreundlich ist die deutsche Wirtschaft? Nach 2003 und 2006 befragte das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Herbst 2009 bereits zum dritten Mal die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie die Personalverantwortlichen deutscher Unternehmen zu den betrieblichen Handlungsfeldern Arbeitszeitflexibilisierung/Telearbeit, Elternzeit/Elternförderung, Kinder-/Angehörigenbetreuung und Familienservice. Der Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2010 bietet damit einen Einblick, wie sich der Stellenwert des Themas Familienfreundlichkeit hierzulande aus Sicht der Unterneh¬men entwickelt hat. Von besonderem Interesse ist dabei, ob sich die schwerste wirtschaftliche Krise seit Grün¬dung der Bundesrepublik Deutschland negativ auf die Bereitschaft der Betriebe ausgewirkt hat, durch personalpolitische Maßnahmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Angesichts der Dimension des wirtschaftlichen Einbruchs seit dem Herbst 2008 stand zu befürchten, dass sich die Geschäftsleitung vielerorts gezwungen sieht, Maßnahmen zur Disposition zu stellen, die der Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben dienen.


30.09.2010 | pdf | 1.1 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (6)

Der Lohn der Angst

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Untertitel: Automation und Fortschritt, Wissensarbeit und Kapitalismus vernichten Arbeitsplätze. Und das ist gut so. Es geht nämlich auch anders.


22.01.2007 | pdf | 68 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (432)
 
 [1]  2  3  4  5 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite