Springe direkt zu:
zur Startseite des INFOPOOLS



Es befinden sich 653 Dokumente
in 11 Kategorien und 3 Sprachen
im Infopool.


Unternavigation:
Wählen Sie ein Schlagwort anhand seines Anfangfangsbuchstaben aus.


INFOPOOL Picture
Inhaltsbereich:
Infopool » nach Schlagworten » Frauen

54 Dokumente gefunden

Dokumente 1 bis 5 von 54

 
 [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite

Sortieren nach A-Z | Z-A | Neueste zuerst | Älteste zuerst

2. Bilanz Chancengleichheit - Frauen in Führungspositionen

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Zweite Bilanz der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Spitzenverbänden der Deutschen Wirtschaft zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Privatwirtschaft


06.03.2006 | pdf | 419 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (1273)

20-jährige Frauen und Männer heute

Dokumentendetails anzeigen lassen!

im Jahr 2007 wird auch der zwanzigste Jahrestag des 1987 gegründeten "Bundesfrauenministeriums" begangen. Das Jubiläum ist Anlass für eine Bestandsaufnahme in ureigener Sache: Wie sehen heute 20jährig e Frauen und Männer sich selbst und ihre Rolle in der Gesellschaft? Was bedeuten ihnen Beruf, Partnerschaft, Familie, Kinder und wie entwerfen sie ihre Zukunft? Wie sehen sie das Verhältnis von Männern und Frauen in den verschiedenen Etappen der deutschen Nachkriegsgeschichte, heute und für die Zukunft? Wie sehen 20-Jährige heute die Entwicklung von Gleichberechtigung und Gleichstellung? Diese Fragen beantwortet die hier vorgestellte Exklusivstudie für das BMFSFJ auf der Grundlage einer qualitativ-ethnomethodologischen Untersuchung. Im Rahmen von mehrstündigen Gruppendiskussionen wurden 20-jährige Frauen und Männer befragt.


27.04.2007 | pdf | 840 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (1)

Austieg junger Ärztinnen und Ärzte aus der kurativen ärztlichen Berufstätigkeit in Deutschland

Dokumentendetails anzeigen lassen!

'Ärztlicher Nachwuchsmangel', 'Flucht junger Ärzte ins Ausland' - diese oder ähnliche Überschriften finden lesen wir fast jeden Tag. Ein im Auftrage der Bundesregierung erstelltes und kürzlich veröffentlichtes Gutachten (1) zum "Ausstieg aus der kurativen ärztlichen Berufstätigkeit in Deutschland" hat einige neue Fakten zu dieser Diskussion beigetragen.


14.03.2008 | pdf | 41 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (519)

Auswirkungen des Strukturwandels und der demografischen Entwicklung auf die Gleichstellung in MV und abzuleitende Optionen für die Landespolitik

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Über 40 Jahre lebten die Menschen beiderseits der innerdeutschen Grenze in grundverschiedenen gesellschaftspolitischen Systemen. Dabei entwickelten sich in vielen Lebensbereichen unterschiedliche Sichtweisen der ostdeutschen und der westdeutschen Bürgerinnen und Bürger. Dies betraf auch das Emanzipationsverständnis der Frauen und Männer in Ost und West. In dieser Studie versucht Frau Dr. Conchita Hübner-Oberndörfer die bisher erzielten Erfolge, aber auch die noch dringend benötigten Fortschritte in der Gleichstellungspolitik am Beispiel von Mecklenburg- Vorpommern aufzuzeigen. Sie bezieht sich dabei auch auf die Erfahrungen und Erkenntnisse in der Gleichstellungspolitik aktiver Politikerinnen und Vertreterinnen der Zivilgesellschaft.


30.05.2011 | pdf | 3.2 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (495)

Bauen aus Sicht von Familien und Frauen

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Auf der Fachtagung "Wohnen und Bauen aus der Sicht von Familien und Frauen" 2000 stand die Frage im Mittelpunkt, wie das Wohnen aus der Sicht von Familien und Frauen attraktiv gestaltet werden kann. Diese Frage gewinnt ihre Aktualität aus der Erkenntnis, dass die zunehmende Pluralisierung der Lebensstile auch eine Differenzierung der Wohnbedürfnisse nach sich gezogen hat, die - so der Eindruck zumindest - noch zuwenig von Architektur und Wohnungswirtschaft zur Kenntnis genommen wird. Dies zeigt sich in städtischen Gebieten im übrigen auch an einem Mangel an familiengeeigneten Wohnungsbeständen, der für viele junge Familien ein gewichtiger Grund ist, sich im Umland niederzulassen.


31.03.2005 | pdf | 1.0 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (407)
 
 [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite